Aktuelles

Hilfe für die Betroffenen der Hochwasserkatastrophe

Anhaltender Starkregen hat in der Eifel zu Überschwemmungen an der Sauer und der Kyll geführt. Innerhalb kurzer Zeit stiegen die Pegel auf neue Rekordhöhen und überfluteten ganze Gemeinden. Am schlimmsten wurde die Gemeinde Kordel an der Kyll getroffen. Mehr als 300 Häuser standen im Wasser, 600 Einwohner waren betroffen. Auch in Ralingen, Wintersdorf und Langsur verwüstete das Wasser Gebäude.

Alle wichtigen Informationen für Betroffene hat die Verbandsgemeinde Trier-Land auf ihrer Webseite zusammengefasst.

https://www.trier-land.de/vg_trier_land/Aktuell/Hochwasser/

Zurück