Aktuelles

Zuschuss für Ladestationen in Unternehmen (441)

Ladestationen für Elektrofahrzeuge

Firmen und Kommunen können für neue Ladestationen für gewerblich oder kommunal genutzte Elektrofahrzeuge Fördergelder erhalten. Der Zuschuss, kann ab dem 23.11.2021 bei der KFW beantragt werden und beträgt 70 Prozent der förderfähigen Gesamtkosten.

 

Was wird gefördert?

  • Mit dem Zuschuss „Ladestationen für Elektrofahrzeuge“ wird der Kauf und die Installation von Ladestationen an Stellplätzen, die nicht öffentlich zugänglich sind, gefördert. An den Stationen können Firmenfahrzeuge sowie Privatfahrzeuge der Beschäftigten aufgeladen werden.

 

  • Wir fördern:
    • den Kauf neuer Lade­stationen mit bis zu 22 kW Ladeleistung und intelligenter Steuerung
    • den Einbau und Anschluss der Lade­stationen, inklusive aller Installationsarbeiten
    • Energie­management-Systeme zur Steuerung der Ladestationen

 

Wer wird gefördert?

  • Unternehmen
  • Einzelunternehmer
  • freiberuflich Tätige
  • kommunale Unternehmen
  • Körperschaften und Anstalten des öffentlichen Rechts, z. B. Kammern und Verbände
  • gemeinnützige Organisationen einschließlich Kirchen

 

Wie wird gefördert?

Zuschusshöhe und Auszahlung

  • Zuschuss von bis zu 900 Euro pro Ladepunkt.
    • Anzahl der Ladepunkte werden im Antrag angegeben
  • Gesamtkosten müssen mindestens 1.285,71 Euro­ betragen
    • sonst kein Zuschuss möglich
  • Wenn die Ladestationen mehrere Ladepunkte haben, kann pro Ladepunkt 900 Euro Zuschuss erhalten werden
    • Voraussetzung: Gesamtkosten liegen über 1285,71 Euro pro Ladepunkt
    • Fall nicht: wird der Zuschuss auf 70% der Gesamtkosten reduziert
  • Maximale Zuschusshöhe: 45.000 Euro je Standort.
  • Zuschuss wird direkt auf das Konto ausgezahlt

 

Weitere Informationen finden Sie unter: KFW - Zuschuss 441

Zurück